„Gute Frage – nächste Frage“ – oder…

…einfach mal mit den Gerüstbau-Profis der Gebr. Rende GmbH sprechen.

Wenn du dir vorstellen kannst mit uns hoch hinaus zu steigen, regeln wir alle Details gemeinsam mit dir und begrüßen dich schon bald in unserem „Gerüst-Macher-Team“.

Bewirb dich jetzt!

Da erfährst du dann alles was es über den spannenden Beruf des Gerüstbauers zu berichten gibt – wahrscheinlich sogar auch noch ein bisschen mehr.
Sie werden dir wahrscheinlich sagen, dass Gerüstbauer/m/w/d sichere Arbeitsplätze für andere Handwerker errichten, manchmal in ziemlich schwindelerregender Höhe.

Dass kaum ein Bauvorhaben ohne professionellen Gerüstbau auskommt. Sie werden dir also auch sagen, dass Gerüstbauer wichtig und unverzichtbar sind und dass diese Tatsache sie sehr stolz macht. Egal ob Reihenhaus, Kirchturm oder Bürogebäude– sobald Arbeiten in der Höhe anstehen sind Gerüste unverzichtbar.

Wir als saarländischer Innungsfachbetrieb vergeben in jedem Ausbildungsjahr attraktive Ausbildungsstellen und garantieren sichere Arbeitsplätze durch Übernahme nach bestandener Prüfung. Das Geld stimmt übrigens auch – schon in der Ausbildung erhältst Du bei uns eine überdurchschnittliche Vergütung.

Man wird dir also mit Sicherheit berichten, dass du bei uns schon in jungen Jahren gutes Geld verdienen – und wenn du die Karriereleiter weiter nach oben steigst, gibt es bei uns für dich viele Möglichkeiten und gute Perspektiven – bis hin zum staatlich anerkannten Gerüstbau-Meister.

Vorschlag Du informierst dich bei uns genauer über den Beruf des Gerüstbauers.

  • Arbeitsabläufe planen und vorbereiten
  • Technische Unterlagen anwenden
  • Vermessungsarbeiten durchführen
  • Traggründe beurteilen und Tragfähigkeit sicherstellen
  • Baustellen einrichten, absichern und auch wieder räumen
  • Gerüste für die unterschiedlichsten Anforderungen, Wetterschutzhallen und Einhausungen bauen
  • Gerüste prüfen und verankern, die Verankerungen dokumentieren
  • Hebebühnen und Aufzüge montieren und die Nutzer einweisen

Auf den Schulabschluss folgt eine dreijährige Ausbildung bei einem Gerüstbau-Meisterbetrieb.

Die Ausbildung ist dann unterteilt in drei Bereiche

  1. Berufsschulunterricht (39 Wochen)
  2. Ausbildungsbetrieb (77 Wochen)
  3. Überbetriebliche Ausbildung (25 Wochen)

Die Ausbildung besteht also aus einem theoretischen Teil, der hauptsächlich durch die Berufsschule abgedeckt wird. Hier geht es also in erster Linie um die Vermittlung der theoretischen Grundlagen des Gerüstbauhandwerks.

Die Praxisausbildung erfolgt dann zum größten Teil im Ausbildungsbetrieb, und zusätzlich durch den Besuch von überbetrieblichen Ausbildungsstätten.

Die insgesamt dreijährige Ausbildungszeit wird dann mit der Gesellenprüfung abgeschlossen.

  1. auf den Button – jetzt bewerbenJetzt bewerben Button – klicken
  2. Formular ausfüllen
  3. vernünftige, aussagekräftige Bewerbungsunterlagen mitschicken.
  4. Vorstellungstermin wahrnehmen
  5. Zusage: Alle notwendigen Formalitäten kläre.
  6. Zum nächstmöglichen Termin starten.

Was verdient man in der Ausbildung zum Gerüstbauer (m,w,d)

1. Ausbildungsjahr: 815,00 Euro

2. Ausbildungsjahr: 1.015,00 Euro

3. Ausbildungsjahr: 1.265,00 Euro

Sandro Rende

Na, … soweit alle Fragen geklärt?

Noch nicht so ganz – dann schnupper doch einfach mal bei uns rein.

Zum Beispiel in dem du ein Praktikum bei uns machst. Eine gute Gelegenheit, den Job, die Kollegen und die unterschiedlichen Aufgabenstellungen kennen zu lernen.

Du wärst nicht der Erste, für den die Gerüstbauer-Karriere hier startete.

Weitere Infos findest Du unter:

Was Du Gerüstbauer/innen mitbringen solltest

Körperliche Fitness

Handwerkliches Geschick

Räumliches Vorstellungsvermögen

Zahlenverständnis

Teamfähigkeit

Verantwortungsbewusstsein
  • Körperliche Fitness
  • Handwerkliches Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Zahlenverständnis
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein

Offene Ausbildungsstellen

Das nächste Ausbildungsjahr beginnt regulär am 01.08.2021. 

Es besteht aber immer die Möglichkeit, die Firma Rende und den Beruf des Gerüstbauers auch schon vorher kennen zu lernen.

Ein zweiwöchiges Praktikum ist zum Beispiel eine sehr gute Gelegenheit, uns mal über die Schulter zu schauen und mal einen Blick hinter die Kulissen zu wagen. Füllt einfach unser Formular “jetzt bewerben” aus.

Danach melden wir uns direkt, und helfen euch den Weg zu einem wirklich abwechslungsreichen und spannenden Beruf zu finden.

Bewirb dich jetzt!

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

     

     

     

     

    Beim Klicken auf den Button "Bewerbung senden" willige ich ein, dass das Unternehmen Rende Gerüstbau meine übermittelten Daten DSGVO-konform speichert, sodass meine Bewerbung beantwortet werden kann. Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

    Jetzt bewerben Button

    Unsere Azubis kommen zur Wort

    In meiner dreijährigen Ausbildung lerne ich alles rund um den Beruf des Gerüstbauers.

    Mir gefällt an meinem Ausbildungsberuf, dass man nicht nur theoretisch was lernt, sondern auch praktisch, sowie das Arbeiten im Team.

    Noch ein sehr positiver Nebeneffekt ist, dass man sich das Fitness-Studio spart, man ist meistens an der frischen Luft, das macht riesig Spaß.