06
Feb

Arbeitssicherheit wird im Hause Rende Gerüstbau groß geschrieben. Firmenchef Sandro Rende engagiert sich seit vielen Jahren auf diesem Gebiet und hatte am 5./6. Februar 2014 Aufsicht führende Personen auf Baustellen zu einer Schulung eingeladen.

 

In den modernen Räumlichkeiten des Meisterbetriebes mit Sitz in Saarwellingen erläuterte Victor Ricken, Gerüstbaumeister und Fachkraft für Arbeitssicherheit – nach Meinung von Sandro Rende „der Beste auf seinem Gebiet!“ – alle wichtigen Aspekte zur Prüfung von Arbeits- und Schutzgerüsten.

 

Rund 20 Teilnehmer, u. a. aus Düsseldorf, Hockenheim und Saarbrücken, erwarben in entspannter, aber konzentrierter Atmosphäre das Basiswissen zu den baurechtlichen, arbeitsschutzrechtlichen und technischen Baubestimmungen von Gerüsten. Darüber hinaus wurden handwerkliche Kenntnisse vermittelt, um ein Gerüst zu prüfen und mögliche Gefährdungen zu beurteilen.

 

„Wir können mit diesen Schulungen gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“, erklärt Sandro Rende. „Unsere Kunden erwerben in der Schulung einen Nachweis der Fachkenntnis zur Prüfung von Arbeits- und Schutzgerüsten – und entwickeln gleichzeitig ein besseres Verständnis für den hohen Qualitätsstandard unserer Arbeit.“

 

Die Schulung richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter auf Baustellen, die zeitnah den Umgang mit Gerüsten anweisen oder beaufsichtigen.

 

Am 9./10. April 2014 findet die nächste Schulung bei Rende Gerüstbau statt.

Schreibe einen Kommentar